Was zu tun ist


Ein ruhiger Garten mit Blumen, Palmen und einem sauberen Sandstrand, das ist das alte Dorf Borgio Verezzi.
Es besteht aus zwei Teilen: Borgio ist das Wohndorf am Meer, das sich dem geraden Sandstrand, der Küstenstrasse und der Eisenbahn entlang erstreckt; Verezzi, welches weiter oben auf dem Caprazoppa Hü,gel liegt, besteht aus vier wunderschönen winzigen Mittelmeer-Dörfern, mit dem atemberaubenden Panorama des Golfs der Palmen darunter.

Mit den Valdemino Höhlen bietet Borgio Verezzi die farbigsten Höhlen Italiens. Ein leichter 800 m langer Weg führt durch grossräumige Säle zu magischen Seen mit glasklarem Wasser und zu Konkretionen aller Formen und Farben. Hier wurden Überreste von Tieren (Rhinozerosse, Elefanten, Krokodile, Mammute, Bären, usw.), welche die Gegend während der Eis- bzw. Tropenzeiten der letzten 2 Millionen Jahren bewohnt haben.

Das Theater-Festival, welches dieses Jahr unter dem Schirm des Präsidenten der Republik zum 37. Mal spielt, has den kleinen St-Augustin Platz weltweit bekannt gemacht. Namhafte Schauspieler spielen auf dieser grossartigen und einmalig schönen natürlichen Bühne, mit den alten Dorfhäusern als Rahmen und dem magischen Panorama der Riviera delle Palme als „vierte Wand“.